Mitteilungen‎ > ‎

Vereinsausflug nach Immenstadt/Allgäu

veröffentlicht um 17.10.2011, 11:51 von Dietmar Reisinger
Zum 3. gemeinsamen Vereinsausflug mit der FF Lichtenwald am 08./09.10.2011 ging es diesmal nach Immenstadt ins Allgäu.

Am Samstag morgen um 06:00 Uhr begann die Fahrt zuerst in Richtung Garmisch zum Schloss Linderhof. Die 43 Teilnehmer erfuhren hier in 2 Führungen Hintergründe zum prunkvollen Leben des Märchenkönigs Ludwig II. Aufgrund des starken Regens/Schneefalls besichtigten wir die Parkanlagen nicht mehr.
Dann ging es weiter Richtung Immenstadt im Allgäu. Nach der Einkehr im Erlebniswirtshaus „Beim Haxenwirt“ ging es weiter zum Allgäuer Bergbauernmuseum Diepolz. Hier konnte man das Leben der Allgäuer Bergbauern erkunden in der Käserei frischen Bergkäse probieren.
Um 17:00 Uhr ging es dann weiter zum Hotel Krone nach Immenstadt/Stein.
Am Abend folgte ein köstliches 3-Gänge-Menü in einem sehr angenehmen Landhotel.
Christian Schuster sorgte mit seiner "Quetschn" bis in die späten Stunden für gute Stimmung.

Am nächsten Morgen, nach einen ausgiebigen Frühstück, fuhren wir dann zur 
zur Erzgruben – Erlebniswelt am Grünten.
Das Museumsdorf erreichten wir mit dem Erzgruben-Bähnle. Die Besichtigungstour führte durch hügeliges Gelände zum "Andreas-Tagebau" sowie zu den beiden Erzgruben "Theresiengrube" und "Annagrube" und dauerte ca. 2,5 Stunden.
Nach einer Einkehr im „Knappenhock“ erfolgte um 15:00 Uhr die Talfahrt, wieder mit dem Erzgruben-Bähnle.
Gegen 15:30 Uhr traten wir dann die Heimreise an.
Nach der Einkehr im Gasthaus Fuchs in Allershausen erreichten wir gegen 20:00 Uhr wieder Sulzbach / Lichtenwald.
   
   
  

Comments